anrufenmailenKontaktSprechzeitenTerminteilen
Orthopädie Büscher, Stadtlohn

Orthopädie Büscher

Steinkamp 7
48703 Stadtlohn

0 25 63 59 77
0 25 63 20 136
info@orthopädie-buescher-stadtlohn.de

Sprechzeiten

Mo08.30-12.30 | 14.00-19.30 Uhr
Di08.30-12.30 | 14.00-18.00 Uhr
Mi08.30-14.00 Uhr
Do08.30-12.30 | 14.00-18.00 Uhr
Fr08.30-12.30 | 14.00-15.30 Uhr
Orthopädie Büscher, Stadtlohn

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Orthopädie Büscher, Stadtlohn

Sprechzeiten

Mo08.30-12.30 | 14.00-19.30 Uhr
Di08.30-12.30 | 14.00-18.00 Uhr
Mi08.30-14.00 Uhr
Do08.30-12.30 | 14.00-18.00 Uhr
Fr08.30-12.30 | 14.00-15.30 Uhr

Nicht operative Verfahren

Akupunktur

Die Akupunktur ist Teil der chinesischen Medizin (TCM), mit der seit mehr als 2000 Jahren viele Krankheiten erfolgreich behandelt werden. Die TCM stellt den Menschen als Einheit von Körper und Geist in den Mittelpunkt. Nach dieser Auffassung verlaufen Meridiane durch den gesamten Körper, die für den Energiefluss verantwortlich sind. Treten Blockaden im Energiefluss auf, können […]

mehr erfahren

Manuelle Therapie

Bei der Chirotherapie / Manuellen Medizin handelt es sich um eine Gelenkbehandlung (insbesondere im Bereich der Wirbelsäule) sowie der Muskulatur unter Zuhilfenahme spezieller Handgrifftechniken. Durch diese wird die Mobilität der Gelenke verbessert und sogenannte Blockierungen werden gelöst. Des Weiteren kommen Weichteiltechniken zur Anwendung. Die Chirotherapie funktioniert über einen neurophysiologischen Regelkreis (Gehirn – Rückenmark – Nerv […]

mehr erfahren

Neuraltherapie

Die Neuraltherapie nach Huneke ist als Diagnose- und Therapieverfahren seit Jahrzehnten weltweit etabliert. Sie kann zur Behandlung von Schmerzzuständen am Bewegungsapparat eingesetzt werden, wie z. B. Rückenschmerzen, Gelenkbeschwerden sowie Kopf- und Nackenschmerzen. Dabei kann sie in der Lage sein, den Schmerzzyklus zu durchbrechen. Bei dem naturheilkundlichen Therapieverfahren wird das betroffene Körpersegment gezielt lokal betäubt, um […]

mehr erfahren

Hyaluronsäureinjektionen

Die Hyaluronsäure ist Hauptbestandteil der Gelenkflüssigkeit und wirkt als Schmiermittel bei allen Gelenkbewegungen. Die Hyaluronsäure zeichnet sich durch strukturviskose Eigenschaften aus. Mit zunehmendem Gelenkverschleiß resultiert eine Abnahme der Viskosität der Gelenkschmiere, dies führt zu einer erhöhten Reibung im Bereich des Gelenkknorpels und letztendlich kommt es immer mehr zu einer Reduktion der Gelenkschmiere. Hyaluronsäurepräparate werden in […]

mehr erfahren

Ultraschalltherapie

Die Sonografie ist in der Orthopädie von großer Bedeutung für die Beurteilung von Weichteilstrukturen, die der normalen Röntgendiagnostik entgehen. Sie kommt vor allem bei Sehnen-, Muskel- und Weichteilverletzungen und in der Sporttraumatologie zum Einsatz. Der klare Vorteil der Ultraschalluntersuchung besteht darin, dass sie auch unter Bewegung stattfinden kann. Dadurch können Erkrankungen des Körpers gezielter diagnostiziert […]

mehr erfahren

Sportmedizinische Untersuchung

Sportliche Aktivität hat einen positiven Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden. Sie kann die Funktionen des aktiven passiven Bewegungsapparates erhalten und verbessern. Auch noch im hohen Alter lassen sich deutliche Zugewinne in der Leistungsfähigkeit des Bewegungsapparates erzielen. Sportliche Aktivitäten sollten aber nicht übertrieben werden. Es ist wichtig auf den Körper zu „hören“ und bei […]

mehr erfahren

Wirbelbrüche

Wirken starke Kräfte auf die Wirbelsäule ein, z. B. bei einem Sturz aus größerer Höhe oder einem Unfall, können einzelne Wirbelkörper brechen. Ebenso kann eine Wirbelkörperfraktur krankheitsbedingt auftreten durch Osteoporose (Knochenschwund) oder Krebs. Zur Diagnostik können bildgebende Verfahren wie Röntgen, Computertomografie (CT) oder Magnetresonanztomografie (MRT) Hinweise auf Ursachen der Beschwerden geben. Nicht-operative Behandlung von Wirbelbrüchen […]

mehr erfahren

Extensionstherapie

Die Extensionstherapie ist eine schonende Behandlungsmethode bei Rücken- und Bandscheibenbeschwerden. Bei dieser Streckbehandlung werden Gelenke der Arme und Beine sowie der Wirbelsäule mit genau abgestimmter Zugkraft behandelt, um eine Entlastung zu erreichen. Hierbei werden Gelenkpartner auseinandergezogen und die umliegende Muskulatur gedehnt. Dadurch verbessert sich die Beweglichkeit und Schmerzen werden reduziert. Die Extension führt auch zur […]

mehr erfahren

Chirotherapie

Die Chirotherapie ist eine medizinische Schule, die zur Heilbehandlung bei Funktionsstörungen des Bewegungsapparats angewendet wird. Sie wird vor allem bei Rücken- und Gelenkbeschwerden eingesetzt. Dabei geht sie davon aus, dass Verschiebungen der Wirbel aus ihrer normalen Lage zu Irritationen des Nervensystems führen. Bei der Behandlung werden energiereiche Impulse gesetzt, Gelenke und Gewebe werden nur minimal […]

mehr erfahren

Physikalische Anwendungen

Physikalische Therapie wird begleitend zur Physiotherapie/Krankengymnastik zur Behandlung von Schmerzen und Funktionseinschränkungen im Bereich der Stütz- und Bewegungsorgane eingesetzt. Oft treten Funktionseinschränkungen durch Überlastung oder infolge degenerativer Prozesse (Abnutzung) auf. Bei der physikalischen Therapie gibt es ein umfangreiches Spektrum: Thermotherapie (Wärme/Kälte), Hydrotherapie, Ultraschalltherapie, Elektrotherapie, mechanische Behandlung (Massage) etc. Durch Wärmetherapie (Heißluft, Infrarot, Ultraschall etc.) erfolgt […]

mehr erfahren

Reizstrom

TENS (Transkutane elektrische Nervenstimulation) ist eine schonende Variante der Elektrotherapie. Sie wird auch als Reizstromtherapie bezeichnet und dient der Unterstützung der Schmerztherapie vor allem im Bereich des Bewegungsapparates. Die elektrischen Impulse werden über Elektroden auf die Hautoberfläche übertragen. Die Elektroden werden dabei in der Nähe der schmerzenden Stellen platziert. Die Therapie ist bestens verträglich. Der […]

mehr erfahren

Hydrojet

Auf dem Hydrojet-Massagegerät liegt der Patient in voller Bekleidung ähnlich wie auf einem Wasserbett. Im Inneren der Massageliege befinden sich ca. 144 Wasserdüsen, die den Körper gezielt massieren. Druckstärke und Massagegeschwindigkeit können individuell eingestellt werden. Die Wirkung der „Überwassermassage“ mit Wärmetherapie ist durchaus mit einer manuellen Massage vergleichbar. Ziel der Therapie ist es, schmerzhafte Verspannungen […]

mehr erfahren