anrufenmailenKontaktSprechzeitenTerminteilen
Orthopädie Büscher, Stadtlohn

Orthopädie Büscher

Steinkamp 7
48703 Stadtlohn

0 25 63 59 77
0 25 63 20 136
info@orthopädie-büscher-stadtlohn.de

Sprechzeiten

Mo08.30-12.30 | 14.00-19.30 Uhr
Di08.30-12.30 | 14.00-18.00 Uhr
Mi08.30-14.00 Uhr
Do08.30-12.30 | 14.00-18.00 Uhr
Fr08.30-12.30 Uhr
Orthopädie Büscher, Stadtlohn

Empfehlen Sie uns weiter

Teilen Sie unsere Internetseite mit Ihren Freunden.
Orthopädie Büscher, Stadtlohn

Sprechzeiten

Mo08.30-12.30 | 14.00-19.30 Uhr
Di08.30-12.30 | 14.00-18.00 Uhr
Mi08.30-14.00 Uhr
Do08.30-12.30 | 14.00-18.00 Uhr
Fr08.30-12.30 Uhr

Korrekturen bei Fehllage der Kniescheibe

Die Kniescheibe ist ein flacher, von vorn betrachtet dreieckiger Knochen, der vor dem Kniegelenk liegt. Es kann anlagebedingt, aber auch durch Kniescheibenverletzungen (Sport, Unfälle) zu einer Fehllage der Kniescheibe (Patella) kommen. Ein durch den Körperbau begründetes Herausspringen des Kniegelenks tritt in der Regel vor dem 20. Lebensjahr zum ersten Mal auf. Ursachen für das Ausrenken der Kniescheibe (Lateralisation der Patella, Patellaluxation) können z. B. eine Fehlform der Kniescheibe (Patelladysplasie), eine Fehlstellung der Beinachse (X-Beine), ein zu weit außen liegender Ansatz der Patellasehne oder muskuläre Schwächen sein.

Die Kniescheibe weicht aus dem Gleitlager meistens nach außen ab. Sie presst dann auf das Gleitlager, der Gelenkknorpel kann geschädigt werden und eine Arthrose entstehen. Dabei treten Schmerzen und Gelenkgeräusche hinter der Kniescheibe auf. Auch bei einem spontanen Rückspringen der Kniescheibe in das Gelenk können Knochen, Knorpel und Bänder dauerhaft beschädigt sein. Eine ausführliche Anamnese und eine gründliche körperliche Untersuchung sind wichtig für die Behandlung. Röntgenaufnahmen können Hinweise auf anlagebedingte Ursachen geben, in Zweifelsfällen können eine Arthroskopie und MRT-Untersuchungen erfolgen.

Eine Operation kann das Risiko von Patellaluxationen mindern und einer Kniearthrose vorbeugen.

Operationsmöglichkeiten sind z. B.

  • Rekonstruktion des medialen patellofemoralen Ligaments (MPFL)
  • Versatz der Kniescheibensehne
  • Rekonstruktion der patellaren Gleitrinne
  • Umstellung der Beinachse

Liegt die Patellasehne falsch, kann mit einer Verschiebung des Sehnenansatzes am Knochen die Kniescheibe wieder im Gleitlager stabilisiert werden. Gerissene Kniescheibenhaltebänder können zu einer Instabilität im Knie führen, wir können diese z. B. mit einer körpereigenen Sehne verstärken. Bei einer Fehlstellung der Beinachse (X-/O-Beine) kann eine komplexe knöcherne Korrektur der Beinachse notwendig sein.

Orthopädie Büscher

Steinkamp 7
48703 Stadtlohn

Tel.0 25 63 59 77
Fax0 25 63 20 136
Mailinfo@orthopädie-büscher-stadtlohn.de


Jetzt Termin vereinbaren

Nutzen Sie unseren Online-Terminkalender:

zum Online-Terminkalender